Kryptoparty: Mails Verschlüsseln und anonym Surfen für Einsteiger - Dritte Veranstaltung in Osnabrück am 23.08.2013

Die Piratenpartei veranstaltet bundesweit im Rahmen von „Kryptoparties“ Seminare für sichere Kommunikation im Netz für interessierte Bürgerinnen und Bürger.
Nach zwei erfolgreichen Veranstaltungen in Osnabrück laden die Piraten erneut ein zu ihren Crashkurs für digitale Selbstverteidigung. Die dritte Kryptoparty findet am
Freitag den 23. August ab 19:00 Uhr im Cup&Cups, Neuer Graben 13 in Osnabrück statt.

Besucher werden bei der Veranstaltung über Möglichkeiten der E-Mailverschlüsselung informiert. Wer seinen Laptop mitbringt, kann die praktische Einführung
gleich selbst ausprobieren und sich von den IT-Experten der Osnabrücker Piraten helfen lassen. Die vorgestellten Programme sind alle kostenlos und frei im
Netz verfügbar.

Florian Lang Pirat aus Osnabrück dazu: "Bei unserer ersten Kryptoparty in Osnabrück platzte der Raum
aus allen Nähten, so groß war das Interesse. Viele Menschen wollen wissen wie sie sich ganz konkret gegen Überwachung schützen können. Unsere Kurse in
digitaler Selbstverteidigung erklären den Leuten was da eigentlich beim US-Spähprogramm Prism passiert. Wir wollen den Menschen die Ohnmacht nehmen."

Technisch wird erneut Kevin Price, Vorsitzender des Landesverbandes der Piraten Niedersachsen und beruflich Systemadministrator, durch die Veranstaltung
führen.

Der Eintritt ist frei. Eine Voranmeldung ist nicht nötig. Es wird darum gebeten, einen eigenen Laptop mitzubringen.

Für alle die zu diesem Thema noch einmal etwas nachlesen wollen, empfehlen wir zum Einstieg folgende Seite: http://digitalcourage.de/selbstverteidigung